Pädagogische Laufbahn

Lina Maria Åkerlund, Professorin für Gesang

Die Mezzosopranistin unterrichtet mit Begeisterung seit mehr als 35 Jahren Gesang in verschiedensten Formen und auf allen Stufen: von Meisterkursen für professionelle SolistInnen, PädagogInnen und Gesangstudierende bis zu Musicalcoaching in der Sekundarschule.
Seit 23 Jahren bildet sie als Hauptfachdozentin für Sologesang an der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) junge Sängerinnen und Sänger zu erfolgreichen internationalen Opern,- Konzert- und GesangspädagogInnen aus. Als Leiterin der Fachgruppe Gesang koordiniert sie die Belange der Fachgruppe und engagiert sich für die Entwicklung und Qualitätssicherung der Gesangsausbildung an der ZHdK.
Hochschulintern hat sie Studienwochen zur Interpretation vom französischen Lied (mit Anne le Bozec) und historischer Aufführungspraxis (u.a. mit Johann Sonnleitner) geleitet.

Die international gefragte Pädagogin wirkt seit Jahren als externe Expertin bei Hochschulprüfungen in der ganzen Schweiz, sowohl in Sologesang wie in Gesangspädagogik. Als Gastdozentin an der Schola Cantorum Basiliensis oder als Dozentin an Meisterkursen im In- und Ausland engagiert sie sich für junge SolistInnen und GesangspädagogInnen. Sie wirkt auch als Jurorin in Wettbewerben mit.

Experimentelle Formate und musiktheatralische Performances faszinieren und begleiten die Mezzosopranistin seit ihrem Studium. Mit ihrer Klasse an der ZHdK führt sie Workshops mit unterschiedlichsten Themen, z.B. Nonverbale Kommunikation, „Incantar- Enchanter“- ein singender, mobiler Flashmob, Definition und Beurteilung einer Performance und Mental Training mit Pferden.
So entstand auch ihr „Salon Musical“, ein als Konzertreihe angefangenes Projekt in historischen Räumen (mit historischem Hintergrund) mit wieder entdeckten Liedern des 19. Jahrhundert.

Lina Maria Åkerlund ist zudem als individueller Coach für Gesangspädagogik auf allen Stufen tätig und gibt Seminare und Workshops für unterschiedlichste Unternehmen über Präsentation und Nonverbale Kommunikation.
Sie war Vorstandsmitglied “Freunde des Liedes” Zürich von 2004 bis 2010.

Auszeichnungen wie der “Credit Suisse Award for Best Teaching 2008” an der ZHdK zeugen von ihrer fachlichen und pädagogischen Erfahrung und Präsenz.

Seit 2016 unterrichtet sie im Rahmen eines von ihr initiierten Pilotprojekts im Team mit renommierten Professorinnen und Professoren an internationalen Hochschulen:

• 2016 und 2017 Team Teachings mit Susan Waters an der Guildhall School of Music an Drama in London und an der ZHdK in Zürich.
• 2018 Team Teachings mit KS Prof. Andreas Schmidt an der Hochschule für Musik und Theater München und an der ZHdK in Zürich.

In ihrem Studio “Voicecoach” begleitet und fördert Lina Maria Åkerlund professionelle Sängerinnen und Sängern aus verschiedenen Sparten.
Ihre Unterrichtssprachen sind:

• Deutsch
• Schweizerdeutsch
• Englisch
• Französisch
• Schwedisch
• Italienisch